Virtueller Runder Tisch - Zukunft Gesundheit
 HomeSchlagwortindex zur ThemensucheArtikelarchiv durchsuchen
Thomae: Bürgerversicherung nimmt alle Bürger in staatlichen Würgegriff
Zu dem Modell einer Bürgerversicherung, das die Grünen morgen beschließen wollen, erklärt der gesundheitspolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Dr. Dieter Thomae:

Der Weg in eine Bürgerversicherung ist der Weg in eine Einheitsversicherung. Damit werden alle Bürger in den Würgegriff des Staates genommen. Eigenverantwortung und planbare Beitragssätze sind mit einer Bürgerversicherung nicht vereinbar. Von daher plädieren die Liberalen für einen Umstieg in ein Prämiensystem, was fernab von der Einheitsversicherung ist und was die Eigenverantwortung der Patienten fördert, da sie beim Prämiensystem eine Pflicht zur Versicherung eingehen müssen, aber darüber hinaus die Wahlmöglichkeiten erheblich erweitert werden.
Ein solches Versicherungssystem ist auch im Hinblick auf das Zusammenwachsen von Europa und die Inanspruchnahme von medizinischen Leistungen über die Landesgrenzen hinweg ein Zukunftsmodell.

 
In den Foren
Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag kommentiert >>>
 Zum Seitenanfang