Virtueller Runder Tisch - Zukunft Gesundheit
 HomeSchlagwortindex zur ThemensucheArtikelarchiv durchsuchen
Frankfurter Allgemeine Zeitung:
Ein Hilfsangebot für Pädophile
Sexualmedizin
Mit einer Werbekampagne will das Institut für Sexualmedizin an der Berliner Charite Pädophile dazu bewegen, sich in eine vorbeugende Therapie zu begeben.
Nach Angaben von Klaus Beier unternimmt sein Institut damit den bisher ersten Versuch von Sexualforschern, präventiv zu intervenieren. Üblich seien Therapien, nachdem Pädophile straffällig geworden seien. Beier nannte am Mittwoch in Berlin die Zahl von fast 20.000 Kindern, die im Jahr in Deutschland Opfer sexuellen Mißbrauchs durch Erwachsene werden. Dabei sei die Dunkelziffer erheblich höher.
 
In den Foren
Seien Sie der Erste, der diesen Beitrag kommentiert >>>
 Zum Seitenanfang