Virtueller Runder Tisch - Zukunft Gesundheit
 HomeSchlagwortindex zur ThemensucheArtikelarchiv durchsuchen
Forum Krankenhäuser/Kliniken | Übersicht alle Foren
Sie sind: Gast
Registrieren | Login
Neue Niere made in Germany
Redaktion vom 2005-04-21 11:03:20
  In eigenem Fenster lesen (Druckversion)
Bei ernsthaften Gesundheitsproblemen verlassen sich arabische Patienten gern auf deutsche Spezialisten. Die klammen Krankenhäuser der Bundesrepublik freut das. Denn die Patienten aus dem Orient zahlen gut.

Hamburg - Mohammed al-Kahtani lacht und scherzt, er fühlt sich wohl. Bei mehreren Tassen würzigen Kaffees betont der 62-Jährige immer wieder, wie dankbar er den Ärzten ist, die ihm hier am Hamburger Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) eine neue Leber transplantiert haben.
Al-Kahtani aus Riad war der Erste, der im Sommer 2003 die neue, ausschließlich für arabische Patienten eingerichtete Station nutzen konnte. Ein Gebetsraum, arabische Fernsehsender und Zeitschriften, arabischsprachige Betreuung - dieser Service wird inzwischen in immer mehr deutschen Kliniken zum Standard. Sie haben dabei vor allem eines im Auge: das Geld für medizinische Behandlung und Sonderleistungen, mit dem die weit gereisten Patienten die klammen Kassen füllen sollen.

Seit 1998 dürfen deutsche Krankenhäuser Mehrerlöse aus der Behandlung ausländischer Patienten einbehalten, und seitdem kämpfen sie mehr oder weniger engagiert um diese Klientel. Die finanziellen Möglichkeiten, die dies eröffnet, sind indes beschränkt. Zwar lassen sich die "Medizintouristen" Behandlung, Rehabilitation und Aufenthalt im Schnitt 80.000 Euro kosten, doch kommen nach Aussage mehrerer Studien nur zwischen 0,3 und 2,7 Prozent aller Klinikpatienten in Deutschland aus dem Ausland.
Beitrag beantwortenBeitrag beantworten
I_
GermanCare, Gast, vom 2005-06-24 20:22:15
Im Kontext lesen In eigenem Fenster lesen (Druckversion)
Foren-Übersicht
Alle Diskussionen zum Thema  >>>
Alle Foren auf einen Blick >>>
Diskussionsbeiträge lesen
Klicken Sie auf ein Diskussionsthema, das Sie interessiert. Sie gelangen dann zur Liste der einzelnen Beiträge und können selbst an der Diskussion teilnehmen.

Neue Diskussion beginnen
Damit Ihr Beitrag gelesen wird, sollte er am richtigen Ort stehen. Sie befinden sich jetzt in der Themenkategorie Krankenhäuser/Kliniken
Diskussion hier starten >>>
Andere Kategorie >>>

Hilfe zum Forum
Worüber in diesem Forum diskutiert wird, wie Sie es mit der "Netikette" halten sollten und wie wir Ihre Privatsphäre beachten - all das haben wir in leicht verständlicher Frage-und-Antwort-Form zur Information zusammengestellt >>>.

Benutzen Sie das Kontakt-Formular, wenn Sie weitere Fragen an uns haben.
 Zum Seitenanfang