Virtueller Runder Tisch - Zukunft Gesundheit
 HomeSchlagwortindex zur ThemensucheArtikelarchiv durchsuchen
Präventionsgesetz: Ist es der große Wurf?
Artikel vom 02.02.2005 14:24 Uhr
Das lange erwartete Präventionsgesetz hat das Kabinett passiert. Doch der Entwurf bleibt umstritten. Einige Kassen finden ihre Vorschläge nicht wieder. >>>
Weißbuch Prävention: Arbeitslosigkeit macht das Herz krank
Artikel vom 29.09.2004 17:39 Uhr
Die KKH plädiert für ein Verbleiben der Verantwortung von Prävention bei den Kassen und gegen eine entsprechende Stiftung. >>>
Prävention ja, aber nicht ohne Früherkennung
Artikel vom 16.07.2004 15:44 Uhr
Noch in diesem Jahr soll das Präventionsgesetz vorliegen. Diagnostica-Hersteller wollen dabei nicht außen vor bleiben. >>>
Mecklenburg-Vorpommern setz auf Wachstumsmarkt Gesundheit
Artikel vom 03.06.2004 10:36 Uhr
"Wer an Gesundheit denkt, soll an Mecklenburg-Vorpommern denken. >>>
Bei Schlaganfall schnell handeln
Artikel vom 10.05.2004 16:32 Uhr
Eine effektive Behandlung im Falle eines Schlaganfalls garantieren vor allem spezialisierte Abteilungen. Die Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe drängt auf Qualität dieser Einrichtungen, aber auch auf Prävention und Aufklärung. Am Montag war "Tag gegen den Schlaganfall". >>>
Bewegung statt Hormone
Artikel vom 05.04.2004 13:36 Uhr
Gesundheitsprogramme für Frauen, die auf Bewegung bauen, hat das Internationale Zentrum für FrauenGesundheit in Bad Salzuflen entwickelt. >>>
Jung: Gerede um Prävention hat keinen Tiefgang
Artikel vom 11.12.2003 12:10 Uhr
Bei der Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung zur Prävention und Gesundheitsförderung kritisierte der Vorsitzende des Bundesausschusses Ärzte und Krankenkassen den bisherigen Stand der Diskussion zur Prävention. >>>
Securvita erfolgreich mit Prävention und Naturheilkunde
Artikel vom 28.08.2003 12:36 Uhr
Die Securvita Krankenkasse erzielte im ersten Halbjahr ein Haushaltsplus von über 5 Mio Euro.
 >>>
Prof. Beske: Prävention ist ein Wert an sich
Artikel vom 26.08.2003 15:57 Uhr
Prävention ist nicht zum Nulltarif zu haben. Mit einer Erhöhung der Tabak- und Alkoholsteuer will der Kieler Wissenschaftler Prof. Beske 9 Milliarden Euro zusätzlich erzielen und damit auch die Prävention fördern >>>
Buchempfehlung: Krebsfrüherkennung kritisch bewertet
Besprechung vom 29.07.2003 17:48 Uhr
"Mythos Krebsvorsorge. Schaden und Nutzen der Früherkennung" ist der Titel eines Buches aus dem Eichborn Verlag, das sich faktenreich mit Früherkennungsmaßnahmen auseinandersetzt. In vielen Fällen leisten sie nicht das, was von ihnen erwartet wird. >>>
 Zum Seitenanfang